Neubaugebiete in Mönchengladbach

Mönchengladbach wächst.  Immer mehr Menschen zieht der Charme der über 1.000-jährigen Stadt am Niederrhein an. Zum großen Teil günstigere Quadratmeterpreise als in den Metropolen und eine gute Anbindung, zum Beispiel ins rund 24 Kilometer entfernte Düsseldorf, machen für Pendler den Reiz der Stadt aus. Familien schätzen die zahlreichen Angebote im Bereich Jungendbetreuung und die vielen Freizeitangebote. Auch immer mehr Bauträger haben Mönchengladbach für sich entdeckt.

In den Stadtteilen Venn und Hardterbroich-Pesch entstehen Neubaugebiete für Familien. In Venn wird die neue Siedlung im Eckbereich Grottenweg/Stationsweg gebaut. Der Planungs- und Bauausschuss hat den Bebauungsplan bereits genehmigt. Das Gebiet soll durch eine Trägerschaft, bestehend aus der Kirchengemeinde St. Maria Empfängnis, der EWMG und einem weiteren Investor, erschlossen werden.
„Neubaugebiete in Mönchengladbach“ weiterlesen

Stadtteilportrait: Pempelfort

Pempelfort mitten in Düsseldorf ist bei Familien beliebt. Zahlreiche Spielplätze, Schulen aller Art, der nahe Hofgarten und Gevatter Rhein machen das Viertel begehrt. Pempelfort liegt zentral in der Mitte des Stadtbezirks 1. Auf der westlichen Seite grenzt der rund 29.000 Einwohner umfassende Stadtteil an den Rhein, im Süden an die Altstadt und Stadtmitte und nach Osten an die Haupttrasse der Deutschen Bahn AG. Pempelfort ist … Stadtteilportrait: Pempelfort weiterlesen