Das Online-Magazin für aktuelle Bauträger-Projekte in Düsseldorf

Düsseldorfs Neubau-Wohnquartier „Arcadia Höfe“ in Rath am Aaper Wald

9. Januar 2020

Die Brune Immobilien Gruppe realisiert derzeit in Düsseldorf-Rath ein neues Wohnquartier. Der Bauherr kündigt die „Arcadia Höfe“als ein Quartier mit hohem Freizeitwert an, durch die Lage am Aaper Wald als Teil des Düsseldorfer Stadtwalds. Das Quartier soll den zukünftigen Bewohnern der über 200 Neubau-Wohnungen kurze Wege ermöglichen. Während ein Ladenzentrum der Nahversorgung dient, soll eine Wasserfläche zum Verweilen einladen.

Die Rotterdam Bau Gruppe errichtet für den Bauherr, die Brune Real Estate Management AG aus Düsseldorf, die „Arcadia Höfe“. Die Rotterdam Bau GmbH aus Langenfeld gibt die Anschrift der Baustelle mit der Selbecker Straße und dem Dülmener Weg in Düsseldorf-Rath an.

Nach Angaben von Rotterdam Bau sollen 1-Zimmer-Appartements sowie 2- und 3-Zimmer-Wohnungen in dem verkehrsberuhigt konzipierten Wohnquartier gebaut werden. Für die geplante Fertigstellung nennt das Bauunternehmen den Winter 2021.

Ein Bild von der Baustelle des Wohnquartiers „Arcadia Höfe“:

Bild: Rotterdam Bau GmbH / Brune Real Estate Management AG

23 Mehrfamilienhäuser mit 212 Wohnungen

Das Wohnquartier umfasst ein Areal von rund 24.000 Quadratmeter. Auf der Gesamtfläche verteilen sich die 23 Mehrfamilienhäuser des Quartiers. Es entstehen 212 Wohneinheiten mit Wohnflächen von circa 44 Quadratmeter bis etwa 120 Quadratmeter. Zudem ist eine Tiefgarage mit 157 Pkw-Stellplätzen geplant.

Als eine Besonderheit der „Arcadia Höfe“ gibt die Brune Immobilien Gruppe eine zentral im Quartier vorgesehe Wasserfläche mit Sitzmöglichkeiten an:

Bild: Brune Real Estate Management AG

Die Infrastruktur im Quartier

Die zentral entstehende Wasserfläche soll wie das gesamte Quartier an das traditionelle Konzept eines charmanten Dorfplatzes anknüpfen, teilt der Bauherr mit. Entstehen soll ein Wohnquartier der kurzen Wege.

Als sozialer Treffpunkt soll zum Beispiel ein Ladenzentrum sorgen: in dem Nahversorgungszentrum finden zwei Restaurants und sechs Geschäftslokale Platz. Für Kinder entstehen zudem drei Spielplätze und eine Kindertagesstätte mit drei Gruppen.

20 Prozent öffentlich geförderte Wohnungen

Von den über 200 entstehenden Wohnungen werden 20 Prozent öffentlich gefördert, 20 Prozent werden preisgedämpft auf dem Immobilien-Markt angeboten. Dies sei ein Beitrag zum Handlungskonzept Wohnen (HKW) der Landeshauptstadt Düsseldorf, um dem steigenden Bedarf an bezahlbarem Wohnraum gerecht zu werden, berichtet die Rotterdam Bau GmbH.

So sind die Neubau-Wohnungen ausgestattet

Die Brune Immobilien Gruppe als Bauherr des neuen Quartiers „Arcadia Höfe“ verrät bereits Details zu der Ausstattung der 212 Wohnungen, die über Treppenhäuser und Aufzüge erschlossen werden:

Die Wohnräume sollen Bodenbeläge in Holzoptik erhalten, während die Bäder teilgefliest werden und eine Be- und Entlüftung bekommen. Als Wärmequelle dient eine Fußbodenheizung, die Fenster sind mit einer Zwei-Scheiben-Isolierverglasung. Allen Wohnungen ist eine Terrasse oder ein Balkon zugeordnet. Die Penthouses sollen umlaufende Dachterrassen mit Blick auf den Aaper Wald erhalten. Die Landeshauptstadt Düsseldorf fasst den Aaper Wald mit dem Grafenberger Wald und dem Gerresheimer Wald zum Forstrevier Mitte als einer von drei Teilen des Düsseldorfer Stadtwalds zusammen.

Vom derzeit entstehenden Düsseldorfer Wohnquartier „Arcadia Höfe“ am Aaaper Wald ins nur rund vier Kilometer entfernte Ratingen: hier vermarktet die EMS Immobilien GmbH & Co. KG nur noch wenige Eigentumswohnungen im Neubau-Projekt „Bodelschwinghstraße 1“:

Provisionsfrei stehen nur noch wenige Neubau-Eigentumswohnungen in der „Bodelschwinghstraße 1“ in Ratingen zum Kauf (Bild: EMS Immobilien GmbH & Co. KG).

Weitere Neubau-Vorhaben in Düsseldorf finden Sie auf dem neubau kompass.

Unser Titelbild (Quelle: Brune Real Estate Management AG) zeigt das aktuell in Düsseldorf-Rath entstehende Neubau-Wohnquartier „Arcadia Höfe“ aus der Vogelperspektive.