Das Online-Magazin für aktuelle Bauträger-Projekte in Düsseldorf

Neubau-Boom in Düsseldorf-Rath

1. August 2019

Düsseldorf wächst rasant: laut dem dieses Jahr veröffentlichten „Demografie Monitoring Düsseldorf  2013 bis 2018“ wohnten Ende 2018 insgesamt 642.304 Menschen in der Landeshauptstadt. Tendenz steigend. Deshalb sind Neubauprojekte essenziell wichtig. Einen wahren Bau-Boom erlebt derzeit der Stadtteil Rath im Nordosten der Stadt.  Hier könnten in den nächsten Jahren mehr als 1.400 Neubauwohnungen entstehen. Zwei Neubauprojekte in Rath stellen wir heute vor.

Ein bereits genehmigtes Bauvorhaben wird in der Westfalenstraße realisiert. Auf dem Areal eines früheren Getränkehändlers entsteht ein Neubaukompex mit insgesamt 66 Eigentumswohnungen und über 40 Einheiten zur Miete. Verteilt auf 3 Mehrfamilienhäuser, werden die Wohnungen bis 2020 auf einer Wohnfläche von ca. 7.900 Quadratmetern realisiert. Die vier- bis fünfgeschossigen Mehrfamilienhäuser sollen über eine gemeinsame Tiefgarage miteinander verbunden werden. Zudem wird es Gewerbeeinheiten und Einrichtungen des täglichen Bedarfs geben.

Verantwortlich für das Quartier ist der Projektentwickler Bonava, der das Projekt Ende 2018 von dem früheren Eigentümer 6B47 Germany erworben hat. Begeistert von den Standortperspektiven in Rath zeigt sich Julian Hotze, Projektleiter bei Bonava: „Rath war viele Jahre unterschätzt, doch wird als Wohnstandort immer beliebter. Die Nachfrage ist riesig“, so Hotze, der überzeugt ist, dass die ersten Bewohner in der Westfalenstraße bereits Ende 2021 einziehen können.

Im Raum Düsseldorf ist Bonava über das hiesige Regionsbüro seit einigen Jahren mit attraktiven Bauvorhaben vertreten. In Ratingen zum Beispiel realisiert das Immobilienunternehmen das Projekt „Wohnen an der Sachsenstraße“.

Neubauprojekt „Wohnen an der Sachsenstraße“. Bild: Bonava Deutschland GmbH

Ein weiteres umfangreiches Bauvorhaben in Düsseldorf-Rath erstreckt sich an der Selbecker Straße. Nach Abschluss der umfangreichen Bodensanierung – das Gebiet war von einem großen Industriekonzern mit verseucht – entstehen nun in Rath über 200 neue (Miet)Wohnungen plus Kita und ein kleines Nahversorgungszentrum. Zu Fuß sind der S-Bahnhof, die Straßenbahn und 2 Buslinien sowie Supermärkte und weitere Einkaufsmöglichkeiten gut zu erreichen. Jede Wohnung erhält einen Balkon oder eine Terrasse und eine gehobene Ausstattung mit Fußbodenheizung, Sanitärobjekten von Markenherstellern uvm. Mit Projekten wie diesem will die Stadt Düsseldorf dem Bedarf an bezahlbarem Wohnraum in guter Infrastruktur gerecht werden.

Wohnen in Rath

Rath bietet hervorragende Anbindungen in die Innenstadt: mit der S-Bahn gelangt man in wenigen Minuten zum Hauptbahnhof. Auch der Flughafen ist nicht weit: das mag für den ein oder anderen Bewohner ein gewöhnungsbedürftiger Fluch, für zahlreiche Pendler jedoch ein Segen sein. Rath unterteilt sich in die zwei Viertel Rath und Oberrath. Während man in Oberrath in vielen Regionen noch naturnah wohnen kann, findet man in Rath bislang noch sehr häufig die schnörkellose Bebauung mit Mehrfamilienhäusern in Grautönen vor. Doch auch in Rath gibt es schöne Grünflächen, zum Beispiel den Düsseldorfer Stadtwald. In den nächsten Jahren, wenn die jetzt avisierten Bauprojekte abgeschlossen sind, wird sich das Stadtbild beider Viertel voraussichtlich erheblich ändern. Bis dahin werden Anwohner und Besucher auf Verkehrsumleitungen etc. einiges an Geduld aufbringen müssen.

Ein Blick in den Großraum Düsseldorf: Stadtnahes Wohnen mitten im Grünen bietet in Meerbusch-Büderich das Neubauprojekt „Stadt.Land.Büderich“ mit insgesamt 11 Eigentumswohnungen.

Neubauprojekt in Meerbusch: Stadt.Land.Büderich. Bild: Leading Buildings GmbH

Finden Sie weitere Neubauprojekte zum Kauf in Düsseldorf auf dem neubau kompass.

Titelbild vom Rheinpanorama: pixabay