Randlagen immer beliebter

Beim sechsten Immobilienforum in den Düsseldorfer Schadow Arkaden waren sich alle rund 30 Aussteller einig: Die Nachfrage nach Immobilien in den Randlagen steigt. Interessenten sind hierbei vor allem junge Familien auf der Suche nach mehr Platz für Kind und Kegel sowie ältere Menschen, deren Kinder bereits ausgezogen sind, und die sich eine kleinere, besonders barrierefreie Wohnung wünschen.

Neubauten sind eher gefragt als Bestandsimmobilien bei den überwiegend direkt aus Düsseldorf stammenden Käufern. Die Nachfrage nach innenstadtnahen Wohnungen und insgesamt nach Eigentum ist hoch durch die anhaltend niedrigen Zinsen. Viele Mieter wagen so den Schritt zum Eigentümer.
Die Lagen am Düsseldorfer Stadtrand erfreuen sich steigender Beliebtheit. Die Menschen suchen die Nähe zur Stadt und zur Arbeit, bevorzugen aber eine grüne und ruhige Wohnlage.

Zusätzlich informierte die Immobilienmesse über aktuelle Neubauprojekte im Düsseldorfer Speckgürtel.

Aktuelle Neubauprojekte im Großraum Düsseldorf finden Sie auf dem neubau kompass.