Stadtteilportrait: junges Wittlaer

Eines der nördlichsten Stadtteile Düsseldorfs ist Wittlaer mit direkter Rheinlage, welches im Norden an Duisburg und im Süden an Kaiserswerth angrenzt. Erst 1975 wurde das überwiegend von Bauern bewohnte Wittlaer nach Düsseldorf eingemeindet, das nun zum Stadtbezirk 5 gehört. Wittlaer setzt sich zusammen aus den alten Orten Dorf Bockum, Einbrungen, Froschenteich und Dorf Wittlaer. Mit seiner dörflichen, ruhigen Atmosphäre zieht der nördliche Düsseldorfer Stadtteil junge … Stadtteilportrait: junges Wittlaer weiterlesen

Nachverdichtung für mehr Wohnraum

In den deutschen Ballungsgebieten und Großstädten wird Wohnraum immer knapper. Der Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel will diesem Prozess mit Nachverdichtung bestehender Wohngebiete entgegenwirken. 216 Quadratkilometer Fläche stehen der Stadt dazu zur Verfügung. Die Düsseldorfer Wohnungsgesellschaft DWG kann durch die Nachverdichtung an der Verweyenstraße in Kaiserswerth 190 statt 110 Wohnungen bauen. Darunter sind Eigentumswohnungen und Stadthäuser mit 3 bis 5 Zimmern, die im dritten Bauabschnitt entstehen. … Nachverdichtung für mehr Wohnraum weiterlesen

Bauprojekte am Düsseldorfer Hauptbahnhof

Auf der Immobilienmesse Expo Real in München vom 4.-6. Oktober 2016 stellte der Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel die wichtigsten neuen Immobilienprojekte der Landeshauptstadt vor. Dazu gehören das zentrale Innenstadt-Projekt Kö-Bogen II sowie die großen Wohngebiete rund um den Hauptbahnhof. Im Viertel Grand Central, bisher als Living Circle bekannt, entstehen im Bereich der Erkrather Straße, nahe des Capitol-Theaters und des Tanzhauses NRW, rund 1000 Wohnungen. Bis … Bauprojekte am Düsseldorfer Hauptbahnhof weiterlesen