Neues Mühlenquartier in Benrath

Im Zuge der Umwandlungen alter Industriebrachen in Wohngebiete wird auch die alte Gewerbefläche südlich der Paulsmühlenstraße in Benrath umfunktioniert. Insgesamt 400 neue Wohnungen sollen dort entstehen. Die Artemis Stadtsanierungsgesellschaft Objekt Benrath mbH & Co.KG hat das ehemalige Betriebsgelände der BEA Technische Dienstleistungen GmbH & Co. KG aufgekauft. Artemis setzt sich aus drei Bauträger-Unternehmen zusammen: der Convalor Beteiligungs- und Verwaltungs-GmbH, der Stefan Frey AG sowie der Artemis Development GmbH. Sie haben alle ihren Sitz in Köln.

schlossgarten-benrath_klein

Das neue Mühlenquartier ist als Mischung aus öffentlich geförderten, preisgedämpften und freifinanzierten Mietwohnungen sowie Eigentumswohnungen geplant. Zwei große Kindergroßtagespflegestellen entstehen zusätzlich. Für eine größtenteils autofreie Siedlung sorgen geräumige Tiefgaragen unter den Gebäuden.

Die bislang von der Umgebung abgeriegelte Fläche wird in den Stadtteil Benrath integriert. Öffentliche Fuß- und Radwegeverbindungen von der Telleringstraße bis zur Unterführung am Bahnhof Benrath verbinden die beiden Stadtquartiere Alt- und Neu-Benrath.

Die neuen Wohngebäude plant die Artemis Stadtsanierungsgesellschaft mit vier Blockstrukturen mit jeweils einem großen, grünen Innenhof. Entlang der Bahntrasse und der Eissporthalle sind die geplanten Häuserblocks durch die oberen Geschosse verbunden, so dass die Innenbereiche vor Lärmemissionen geschützt werden. Die Gebäudetypen hier verfügen über ein besonderes, schallschützendes Grundrisssystem.

Noch in diesem Jahr sollen die Baumaßnahmen beginnen und Ende 2019 abgeschlossen sein. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 125 Mio. Euro.

Ein komplett neues Wohngebiet entsteht mit dem Neubauprojekt „Am Hahn“ in Velbert. Die Bonava Deutschland GmbH errichtet hier insgesamt 32 familienfreundliche Doppelhäuser, Einfamilienhäuser und Reihenhäuser.

Aktuelle Neubauprojekte im Großraum Düsseldorf finden Sie auf dem neubau kompass.