Corpus Sireo baut in Gerresheim

Der Bauboom setzt sich fort in Düsseldorf. Die CORPUS SIREO Projektentwicklung Wohnen GmbH hat in Düsseldorf-Gerresheim ein 4.800 Quadratmeter großes Grundstück erworben. Bis voraussichtlich 2018 sollen hier moderne Eigentumswohnungen zur Straße hin und Stadthäuser im Innenbereich entstehen. Zurzeit wird das Gelände noch gewerblich genutzt.

Nach dem Abriss der Bestandsgebäude und der Bodensanierung geht es los mit der Umsetzung des neuen Wohnquartiers. Verschiedene Wohnungstypen für unterschiedliche Haushaltsgrößen sind vorgesehen, um großen Nutzergruppen gerecht zu werden.

Die Projektplanung übernehmen die Düsseldorfer Architekten konrath und wennemar, mit denen Corpus Sireo bereits einige Düsseldorfer Neubaumaßnahmen umgesetzt hat wie z.B. die Projekte „Centralpark“, „Amberhöfe“ und „CarlstadtUfer“.  Mit dem neuen Wohnquartier in Gerresheim startet nun das vierte gemeinsame Projekt.

Gerresheim liegt im Osten von Düsseldorf. Die einstmals eigenständige Kleinstadt wurde 1909 eingemeindet und hat sich den dörflichen Charakter bewahrt. Nur wenige Gehminuten sind es vom neuen Wohngebiet zum historischen Ortskern von Gerresheim. Eine U-Bahnhaltestelle bringt die Anwohner in die City.

Aktuelle Neubauprojekte im Großraum Düsseldorf finden Sie auf dem neubau kompass.